Taxation

Sollten Sie eine reine Wertermittlung benötigen, ohne die Objekte nachfolgend durch uns versteigern zu lassen, so empfehlen wir Ihnen eine Taxation zum Zeitwert. Es ist aber auch möglich, ein Wertgutachten zum Versicherungswert zu erstellen. Sollten Sie die Taxation nicht für die üblichen Stellen (Gericht, Notar, Finanzamt, Erbschaft) benötigen, sondern die Objekte ohnehin versteigern lassen wollen, empfehlen wir direkt zur Auktion einzuliefern und dadurch Taxationskosten zu vermeiden.

Die Aufnahme des Nachlasses in eine Handliste geschieht vor Ort. In der Regel werden Gegenstände ab einem Zeitwert von € 40,– in eine Taxation aufgenommen. Nach der Bearbeitung senden wir Ihnen die Taxation in dreifacher Ausfertigung mit einer Foto-CD zu.

Die Kosten einer Taxation belaufen sich auf € 100,– je Stunde für den Gutachter und € 50,– je Stunde für Assistenz und Nachbearbeitung bzw. 3% vom Gesamtwert, jeweils zzgl. MwSt.

Sollten Sie sich innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Wertgutachtens zur Versteigerung der taxierten Stücke entschließen, können die Kosten der Taxation entfallen. Die Objekte kommen gemäß der Taxation zum Aufruf in den nächsten anstehenden Auktionen.